Turnier im 11-Meter Schießen


Die Idee

Im Kreis gibt es sehr wenige reine Hobbymannschaften. Zudem melden sich bei den Freizeitturnieren viele aktive Spieler unter Fantasienamen an. Dadurch bedingt blieb der Spaßfaktor auf der Strecke. Übertriebener Ehrgeiz gepaart mit Alkoholgenuss sorgte für teilweise extreme Härte und vergraulte die reinen Hobbymannschaften.

Was läge da näher, als ein Turner im 11m-Schießen zu veranstalten. Beim 11m-Schießen kommt es zu keinerlei Körperkontakt, es fallen viele Tore, die Schiedsrichterentscheidungen sind eindeutig, die Teilnehmer müssen über keine großen Regelkenntnisse verfügen und es ist unerheblich ob die Teilnehmer aktive Spieler oder Hobbykicker sind.